Gesangverein Harmonie 1865 Goldbach e.V.
... Singen macht Spaß ....

Home




Eine Stimme ist für immer verstummt ...

die Chormitglieder des Gesangvereins Harmonie Goldbach sind fassungslos, dass ihr aktives Mitglied und engagierte Vorsitzende Andrea Müller plötzlich Anfang April mit 58 Jahren aus ihrer Mitte gerissen wurde. Andrea war seit 2016 eine treue und pflichtbewusste Sängerin. Ihr Amt als Vorsitzende übte sie drei Jahre lang gewissenhaft und mit viel Freude aus. Unter ihrer Leitung wurde der Harmonie 3Klang gegründet, der zum Aushängeschild des Gesangvereins wurde.

Die Mitglieder denken gerne an das Lakefleischessen in ihrem Garten, an die Familienweihnachtsfeier in unserem Probenraum und ihre Mitorganisation der Vereinsausflüge. Ihre kreative und liebenswerte Art, ihre große Hilfsbereitschaft und ihr Sinn für Humor werden uns sehr fehlen.

Der Abschied von Andrea fällt uns sehr schwer, da wir sie nicht auf ihrem letzten Weg begleiten konnten. Aufgrund der Pandemie nahmen die Mitglieder in einer Telefonkonferenz mit Gesang und Gebeten Abschied von ihrem lieben Mitglied und werden ihr in einem nachgeholten Gottesdienst gedenken.

Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Die Mitglieder werden ihr für alle Zeit ein ehrendes Andenken bewahren.


Termine

Chorprobe im Pfarrheim Haus Effata

Die letzte Chorprobe konnten wir erfolgreich im Haus Effata durchführen. Deshalb haben wir uns entschieden, die nächsten Proben ebenfalls im Haus Effata abzuhalten. Aufgrund der Größe des Pfarrsaales können die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln gut eingehalten werden.

Wir proben ab sofort mittwochs um 19:30 Uhr im großen Saal des Pfarrheims Haus Effata.

Bitte an den Mundschutz denken.

Veranstaltungen

Gedenkgottesdienst

Am Samstag, 24.10.2020 findet in der Pfarrkirche St. Nikolaus um 18.30 Uhr unser alljährlicher Gedenkgottesdienst statt. Wir umrahmen den Gottesdienst gesanglich für unsere Lebenden und Verstorbenen des Vereins sowie für unsere Ehrenchorleiter Ottmar Geißler und Karl Heinz Wissel.

Zum Einsingen treffen wir uns um 17.30 Uhr im Seitenschiff in der Pfarrkirche St. Nikolaus.

Kommt alle in dunkler Kleidung, die Frauen tragen den Sängerschal.

Bitte an den Mundschutz denken.